Masters

Masters sind erwachsene Wettkampfschwimmer. Sie trainieren aktiv in ihren Heimatvereinen und messen ihre Leistungen auf Verbandsebene sowie bei nationalen als auch internationalen Meisterschaften. So reicht auch im SWSV das Spektrum vom Weltklasseschwimmer bis hin zu gelegentlichen Freizeitaktivisten. Es zeigt sich, dass sportliches Schwimmen auch unter Wettkampfbedingungen lange ausgeübt werden kann. Aber stets stehen Freundschaften, Kameradschaft, das gemeine Erreichen von Zielen und natürlich auch die Gesundheit im Fokus.

Nicht ohne Grund gehören die Masters zu der am stärksten wachsenden Bewegung im Deutschen Schwimmverband. Dort vertritt die Abteilung Masters die Belangen der Deutschen Schwimmer. Auch die LEN und die FINA tragen der Bedeutung der Masters Rechnung durch eigenständige Mastersgremien.

Liebe Masters,

wir alle wünschen uns sehnlichst wieder „eine Handbreit Wasser unterm Kiel“. Aber ein allzu enthusiastischer Sprung ins Wasser oder ein zu ambitioniertes Training bergen – insbesondere für die Älteren unter uns – einige Gefahren. Deshalb haben sich Verantwortliche der Abteilung Masters im DSV Gedanken zu einem Wiedereinstieg nach der Corona-Pause gemacht.

Eine lesenswerte Broschüre!

Masters Wiedereinstieg_Onlineproschüre-1